fertighaus.de

Homepage
Hier beginnt der ultimative Bade-wannen-Spaß
Waschtische, wie
man sie nicht alle Tage sieht
Armaturen mit Pfiff für moderne Menschen
Die WC-Brille -
lustig, farbig, frech und aufregend
Badmöbel müssen doch nicht langweilig sein
Fliesen: Von poppig bis fröhlich und malerisch
Bordüren machen
aus dem Bad den Hingucker
Badteppiche und originelles Badzubehör

Badausstellungen
in Ihrer Nähe
Zum Verzeichnis der internationalen Hersteller

Über unsere Firma

Informationen
für User
Bäderwelt - Was versteht der Kunde darunter?

Impressum / AGB

Waschtische, wie man sie nicht alle Tage sieht

Mit den Waschtischen des Herstellers MAGMA aus dem bayrischen Rimsting hat man im Bad stets den Durchblick: sie sind nämlich allesamt aus Glas. Das kleine Team aus Künstlern und Handwerkern hat den besonderen Charme des transparenten Werkstoffes für sich entdeckt und damit einen ganz eigenen Stil geschaffen. Dickes Kompliment der Badexperten von "Bäderwelt.de".
"Artica" heißt die wohl ausgefallenste Waschbeckenserie der Firma SONIA. Mit Ihrem spanischen Temperament geben die zumeist trichterförmig zulaufenden Becken dem Bad eine einzigartige Note. Die filigranen Waschbrunnen sind in verschiedensten Glasdesigns - kristallklar, gebrochen oder mit Farbelementen versehen - erhältlich.
Ob als Aufsatz-, Flacheinbau oder Schalenbecken, die Waschbecken von ALAPE machen immer eine gute Figur. Alle Produkte sind unter gleichen Designprinzipien gestaltet und miteinander kombinierbar. Bewusst hebt Alape so den bisherigen Serienbezug auf und begegnet damit dem Trend zu individuellen Waschplatzlösungen.
Viel Wirbel um nichts trifft bei der Alessi-Serie von LAUFEN auf keinen Fall zu: Zeitlos in der Formgebung, voll Phantasie und ein bißchen auch exzentrisch. Das komplette Bad-Ensemble ist eine Kreation des italienischen Design-Stars Stefano Giovannoni. Eine besonders imposante Erscheinung ist der bodenstehende Waschtisch, liebevoll "Tam-Tam" die Trommel genannt.
Waschen Sie Ihre Hände in Holz-Waschtischen von Krieg Haustechnik, statt in Unschuld. Ob Venus, Poseidon, Aphrodite oder Amor - was die alten Griechen schon verstanden, wird mit diesen Produkten neu definiert. Ein Bad für die Sinne und die Seele, meint Chefredakteur Schumacher von "Bäderwelt.de".
Wenn Sie einen Blick auf die drei Waschtische des italienischen Badherstellers RAPSEL werfen, werden Sie wahrscheinlich zugeben müssen, noch keine ähnlichen Modelle in den Ihnen bekannten Bädern angetroffen zu haben, stimmt's? Das kann sich aber sehr schnell ändern, denn die ganz besondere Design-Note ist nicht zuletzt bei Gästebädern absolut "in".
Web-Empfehlungen (nicht nur) rund um's fröhliche Bad
Es gibt ein wichtiges Portal im Internet, das sich umfassend den Bädern aller Stilrichtungen widmet und z. B. eine Galerie mit rund 300 Traumbädern bereit hält: www.traumbad.de
Kataloge bestellen aus dem Badbereich:
Kataloge
badewanne24.de-Banner
Traumhäuser mit Traumbädern findet man unter www.fertighaus.de, insbesondere dann, wenn man sich die Musterhäuser ab 350.000 € ansieht. Viel Spaß beim Träumen!
Armaturen, Badewannen, Waschtische, aber auch lustige WC-Brillen findet man in den Baumärkten. www.baumarkt.de dürfte das führende Portal in diesem Bereich sein - übrigens mit über 650 Selbermacher-Anleitungen (auch aus dem Badbereich).
 18.11.2019
Seitenanfang  |  zurück  |  drucken  |