Zehnder

Homepage
Hier beginnt der ultimative Bade-wannen-Spaß
Waschtische, wie
man sie nicht alle Tage sieht
Armaturen mit Pfiff für moderne Menschen
Die WC-Brille -
lustig, farbig, frech und aufregend
Badmöbel müssen doch nicht langweilig sein
Fliesen: Von poppig bis fröhlich und malerisch
Bordüren machen
aus dem Bad den Hingucker
Badteppiche und originelles Badzubehör

Badausstellungen
in Ihrer Nähe
Zum Verzeichnis der internationalen Hersteller

Über unsere Firma

Informationen
für User
Bäderwelt - Was versteht der Kunde darunter?

Impressum / AGB

Fliesen: Von poppig bis fröhlich und malerisch

Neue Fliesen sind ein probates Mittel, ein in die Jahre gekommenes Bad aufzupeppen. Die Redaktion der „Bäderwelt.de“ kann alle Renovierer trösten, die an Dreck, Staub und viel Stemmarbeit denken: Sind die "Erstfliesen" gut verklebt und die "Zweitfliesen" ebenso – ertönt also beim Draufklopfen kein Echo aus Hohlräumen – dann können die neuen Fliesen auf die alten geklebt werden.
Die farbenfrohen Fliesen befinden sich nicht an der Wand, sondern .... auf den Badmöbeln. Gesehen bei Pro Keramik Guido Kratz.
Die Wandkeramik der Serie "Joy" von MARAZZI hebt mit Bonbonfarben die Stimmung jedes Morgenmuffels. Hier hat schlechte Laune keine Chance.
Gegensätze ziehen sich an, oder das Spiel mit Materialien und Farben. Holz und Metall werden wohldosiert eingesetzt, die Fliesen von MARAZZI nehmen die Aufgabe an und sorgen für Akzente.
Bei dieser Wand- und Bodenkeramik ist der Name Programm. Spielerisch leicht, in angenehmen Farbtönen zieht die Fliese "Game" aus der "Loop Edition" von VILLEROY & BOCH alle Blicke auf sich.
Dieses Gäste-Bad lebt nicht von der tollen Einrichtung, sondern den farbenfrohen, handgemalten Fliesen und Bordüren, die in lebhaftem Farbkontrast zueinander stehen. Gesehen bei Pro Keramik Guido Kratz.
Mit "Sostanza" und "Forma" - Materie und Form - hat der weltbekannte Fliesenspezialist MARAZZI diese Motive aus seiner Arte-Collection "Yin-Yang" beschrieben. In dem einen Fall stand die gekerbte Baumrinde Pate, im anderen Fall das Zebrafell.
Terracotta-Farben sind so beliebt wie nie zuvor. Das hat auch der italienische Fliesenspezialist IRISCERAMICA erkannt, und dieses Bad mit terracottafarbenen Fliesen gestaltet, die mit bunten Bordüren, Fliesenteppichen und weißen Wandfliesen kombiniert werden.
Das Bad mit "Colonna Colora"-Fliesen von STEULER besticht durch konsequentes, klares Design ohne Schnörkel oder Blümchen. Lasergeschnittene Schnitt- und Paßfliesen ermöglichen das Zusammenspiel von eckigen und runden Formen.

Web-Empfehlungen (nicht nur) rund um's fröhliche Bad

Es gibt ein wichtiges Portal im Internet, das sich umfassend den Bädern aller Stilrichtungen widmet und z. B. eine Galerie mit rund 300 Traumbädern bereit hält: www.traumbad.de
Kataloge bestellen aus dem Badbereich:
Kataloge
Die Welt der Bäder zeigt dieses Portal. Weltweite Reisen für Genießer stellt die Website www.genuss.de vor.
badewanne24.de-Banner
Traumhäuser mit Traumbädern findet man unter www.fertighaus.de, insbesondere dann, wenn man sich die Musterhäuser ab 350.000 € ansieht. Viel Spaß beim Träumen!
Ganz ernsthaft hingegen geht es zu bei www.das-baulexikon.de, mit über 13.100 Suchbegriffen und tausenden Fotos und Zeichnungen das führende im Netz.
Armaturen, Badewannen, Waschtische, aber auch lustige WC-Brillen findet man in den Baumärkten. Die Website www.baumarkt.de dürfte das führende Portal in diesem Bereich sein - übrigens mit über 650 Selbermacher-Anleitungen (auch aus dem Badbereich).
Traum vom eigenen Hauswww.ausbauhaus.de zeigt, wie man sich den Traum vom eigenen Haus verwirklichen kann. Die viel zitierte Muskelhypothek hat schon Vielen zum eigenen Haus verholfen.
www.das-junge-haus.de ist ein Portal, das auch diejenigen interessieren dürfte, die sich diese Website über fröhliche Bäder ansehen. Denn die Häuser, die hier gezeigt werden, sind alles andere als langweilig.
Zwar altehrwürdig, aber keineswegs langweilig sind Fachwerkhäuser. Speziell junge Menschen "zaubern" sich aus einer alten Fachwerk-scheune ein romantisches Wohnhaus. Das Portal www.fachwerkhaus.de sagt nicht nur, wie es andere geschafft haben, sondern führt auch zu modernen Fachwerkhausherstellern.
Zum Fachwerkhaus paßt prima ein Kachelofen. Und genau über dieses Thema werden Sie informiert durch www.kachelofen-online.de
pw-Internet Solutions GmbH
 01.11.2014
Seitenanfang  |  zurück  |  drucken  |